logo logo ende deutsche fahne englische fahne russische fahne
Aktuelle Info November 2015

Aktuelle Info vom 2. November 2015: Termine November und aktuell Polarlicht und Boliden


Liebe Sternenfreunde,

der November steht in der Tür und hat sich aus astronomischer Sicht mit einem Feuerwerk am Himmel präsentiert. Am vergangenen Wochenende bekam die Volkssternwarte Riesa etliche Anrufe aus der Bevölkerung, welche mehrere gigantische Sternschnuppen am Himmel beobachtet haben. Aus dem gesamten Landkreis erreichten uns Anrufer, welche Zeuge eines spektakulären Boliden einer Feuerkugel wurden. Gegen 18:30 Uhr, 21:04 Uhr am Sonnabend und 00:13 Uhr am Sonntag zogen diese hellen Feuerkugeln über den Osthimmel. Teils heller als das Licht des Vollmondes blitzte es plötzlich am Osthimmel und in einem gelb-grünen Lichtblitz schoss der Bolide über den Himmel. Dabei entstand eine Rauchspur, welche noch bis zu 45 Minuten danach am Himmel nachweisbar war. Eine wirklich seltene und eindrucksvolle Erscheinung am Himmel und das zum Halloweenabend.

Sternschnuppen im November - alle Jahre wieder auf die Jagd gehen

Derzeit kommen 2 interessante Sternschnuppenströme am Nachthimmel zur Geltung, welche mit genau diesen Feuerkugeln überraschen können: Die Tauriden (um den 5.11.) und die Leoniden um den 17./18.11.). Jeder Blick an den Sternenhimmel kann sich lohnen, denn es kann jederzeit wieder zu solchen Leuchterscheinungen kommen. Diese Meteore entstehen, wenn kosmische Gesteinsbrocken mit Geschwindigkeiten von bis zu 100km/ s in die Erdatmosphäre eintreten und dabei in einem Feuersturm verglühen. Handelt es sich um kleine Staubteilchen, so sind kleine Sternschnuppen zu sehen. Doch wenn bereits Kieselstein- oder Faustgroße Brocken niedergehen, so entwickelt sich die Sternschnuppe zu einer hell blitzenden Feuerkugel, dem wohl eindrucksvollsten Anblick.

Volkssternwarte Riesa lädt im November auch wieder zu öffentlichen Beobachtungsabenden ein:
04.11.2015 Sternwarte organisiert Kinderuniversität Riesa ab 17 Uhr Marinekameradschaft 07.11.2015 Riesaer Sternstunde ab 18 Uhr Beobachtung von Kugelsternhaufen und Gasnebeln 17.11.2015 Sternschnuppennacht der Leoniden ab 18 Uhr auf dem Flugplatz Canitz 05.12.2015 Riesaer Sternstunde im Advent ab 18 Uhr in der Volkssternwarte Riesa

Aktuelle Vorwarnung für Polarlichter über Deutschland

Für die Zeit vom 2. - 4.11.2015 rechnen die Wissenschaftler mit einem Polarlichtereignis bis in mittlere Breiten. Somit ist auch über Mitteldeutschland mit erhöhter Wahrscheinlichkeit mit Polarlichtern zu rechnen. Ursache dafür ist ein sogenanntes Coronal hole mit Massenauswurf, welches erhebliche Störungen im Magnetfeld der Erde hervorrufen kann. Gelangen dann ionisierte Teilchen der Sonne mit der Erdatmosphäre in Berührung, so kann es zur Aurora kommen. Jeder sollte die Chance nutzen und einmal über längere Zeit einen Blick zum Nordhimmel werfen. Vielleicht kann man eine Aufhellung, oder gar rote oder grüne Färbung des Himmels erkennen. Auch die Sternenfreunde Riesa werden auf die Pirsch gehen und an verschiedenen Orten beobachten.

Wir wünschen allen einen schönen November und noch ein paar herrliche Herbsttage.

© Volkssternwarte Riesa

Zurück zur Jahresübersicht
Letzte Aktualisierung: 24.04.2017 , Kontakt/Impressum, Site Log, Login